Christian Schafleitner

BLOG

Wenatchee River Rafting

calendar July 4, 2010 22:42 by author chschafl

Die letzten Wochen war das Wetter mal wieder nicht so besonders.. der Sommer laesst also immer noch auf sich warten. Gestern allerdings fuhren wir über den Stevens Pass (da war ich schon ein paar mal schifahren) nach Leavenworth. Die Westseite der Cascades (Gebirgskette) ist naemlich fuer besseres Wetter bekannt, und so haben wir dort eine Rafting Touch gebucht.

In Bayern, ähh Leavenworth, angekommen, begrüsste uns strahlender Sonnenschein:

Nach einem nicht sehr authentischen Wiener Schnitzel gings dann für 3.5h aufs Wasser:

Wie man sehen gang, gings obwohl der Fluss nicht allzu schnell einige Male ziemlich actionreich zu, hier ein paar Videoclips:

Zum Abschluss gings noch ins Muenchen Haus auf eine Big Bob Bratwurst! 

Das war mal wieder ein gelungener Ausflug,

bis bald & lg,
Christian

Currently rated 1.6 by 102 people

  • Currently 1.637255/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Der Sommer hat begonnen!

calendar June 16, 2010 07:00 by author chschafl

Dieses Wochenende hat auch hier in Seattle der Sommer begonnen und bescherte uns zwei fast wolkenfreie Tage!

Hier gings mit dem Auto über die 520 Evergreen "Floating Point" Bridge nach Seattle ...

... um von Michi und Verenas Balkon auf den Mt. Rainier zu sehen (und um ein Steak zu essen :) ).

Mein Apartmentgebäude im Zentrum von Kirkland ...

... nur 300 Meter vom Marina Park, Lake Washington, entfernt:

Blick auf die Kirkland Waterfront:

Das wär ein schönes Boot ...

... und hier könnten wirs parken :) :

Dann besuchte ich noch den Saint Edwards State Park, ca. 10 Minuten nördlich von Kirkland.

Neben diesem Gebäude befindet sich dort auch noch die Bastyr University, die sich auf Naturheilkunde oder so spezialsiert hat.

Durch den Wald gelangt man wieder an den Lake Washington:

Ja war echt ein schönes Wetter, ich hoffe das es bald wieder so schön wird, denn heute regnet es schon wieder :(, aber das passt eh, denn in der Arbeit ist eh genug zu tun, und hauptsache er meldet fuers Wochenende wieder schön :).

Bis bald also,
Christian

Currently rated 2.3 by 3 people

  • Currently 2.333333/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Oregon Coast Trip

calendar June 15, 2010 05:38 by author chschafl

Ende Mai bescherte uns der Memorial Day auch hier in den USA einen freien Tag, und so machten wir (Daniel, Verena, Michael und ich) uns auf dem Weg nach Oregon. Verena berichtete ja bereits auf ihrem Blog von unserer Dreitagestour:

Jede Menge Fotos findet ihr also hier: Tag 1, Tag 2, Tag 3.

Wer lieber unsere Erlebniss in Videoform geniessen möchte ist hier auf meinem Blog richtig:

Viel Spass,
Christian

Currently rated 5.0 by 1 people

  • Currently 5/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Er lebt noch ...

calendar June 4, 2010 07:25 by author chschafl

Auch wen viele meinen Blog schon fuer tot gehalten haben, ja auch ich selbst war nicht mehr so ganz von seiner Existenz überzeugt :), aber irgendwie waers ja doch Schade dieses Stück Kulturgeschichte sterben zu lassen, darum gibts heute, fast ein halbes Jahr spaeter einen kurze Zusammenfassung warum ich in den letzten Monaten einfach keine Zeit zum bloggen hatte:

Über Weihnachten und Neujahr gings erstmal nach Österreich, wo ich gleich am Flughafen in Linz empfangen wurde :), hat mich sehr gefreut!

Stressig wars daheim .. Steyr -> Kitzbuehel -> Steyr -> Kitzbuehel -> Steyr -> Kitzbuehel .... ein Schnapschuss beim Silvester feiern:

Wieder zurueck in den USA gings gleich zu ner typisch amerikanischen Sportveranstaltung ... Monster Trucks!!

Im Februar besuchte uns dann Alex in Seattle, so gings mal wieder auf die Space Needle:

Auch das Wetter war im Februar herrlich ...

... und so musste ich natuerlich das Verdeck oeffnen:

Und dann gings nach Vancouver zu den Olympischen Spielen:

Beim Slalom der Herren waren Michi und ich in Whistler live dabei:

Im März gings dann mehrere Male selber zum Schifahren, hier mit Verena in Crystal:

Auch Claudia besuchte uns in Seattle ... 

... und ich bin in Mercer Island meinen ersten 10km Lauf gelaufen:

Auch dieses Jahr bin ich wieder 1 Jahr älter geworden:

Im April gings dann nach Atlanta, der Heimatstadt von Coca Cola ...

... und der heurige Ort der CHI Konferenz, an der ich teilnahm:

Atlanta bei Nacht:

Weiter ging's nach San Diego, denn dort traf ich mich mit meinen Eltern, die SeaWorld ist echt beeindruckend:

... so auch und immer wieder - Las Vegas :) :

Fake, allerdings auf Bayrisch ist Leavenworth, ein Dorf in Washington, ganz im Alpenstil:

Hier wird sogar ein Modell der Christkindlkirche (Oberösterreich) verkauft:

Da wir schon bei den traditionellen Dingen sind, dank meiner Eltern bin ich nun auch stolzer Besitzer einer Lederhose :) :

Als mein Besuch wieder fort war, wurde es wieder etwas langweiliger .. so zum Beispiel beim Mariniers Baseball Spiel:

Der April war temperaturmaessig kälter als der Februar, das änderte sich zum Glück im Mai wieder:

... und so konnte das Verdeck wieder geöffnet werden :) :

Ja, das waren die letzten 5 Monate im Schnelldurchlauf, nun bin ich froh diese Zeit auch in Blogform gebracht zu haben :). 
Viel Spass beim Lesen - falls überhaupt noch jemand meinen Blog liest, aber Beschwerden dass es keinen Blog mehr gibt habe ich eigentlich genug bekommen ;)!

Bis bald & Lg,
Christian

Currently rated 5.0 by 1 people

  • Currently 5/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Garden d'Lights

calendar December 11, 2009 08:29 by author chschafl

Eiskalt ist es nun schon seit einer Woche hier in der Seattler Gegend, und zum Wochenende soll auch Schnee kommen ... da bin ich schon gespannt was das wieder für ein Chaos wird :). Passend zur Weihnachtszeit wird alles schön mit Lichterketten und weihnachtlichen Figuren geschmückt, und so habe ich mal wieder eine kleine Runde in Kirland gemacht, um diese festzuhalten:

Etwas ganz besonderes hat sich der Botanische Garten in Bellevue einfallen lassen. Da ja in der Winterzeit nichts blueht oder so, hat man einfach den ganzen Park mit Lichterketten verzieht. Wobei verziehrt ist eigentlich der falsche Ausdruck, denn man hat mit den vielen Lichtern ganze Figuren und Szenen gestaltet, aber seht selbst:

Hier wurde ein Urwald mit Palmen und Affen nachgebaut:

Und ein Weingarten:

Okay, etwas kitschig war schon, aber so viele Lichter, kann man sich gar nicht vorstellen. Auf den Fotos wirkt alles so 2D .. aber in echt hat es schon sehr schön ausgeschaut:

Hier eine weihnachtlich dekorierte Hütte... 

...hätte es auch noch Gluehwein und Punsch gegeben waere schon fast etwas Adventmarktsstimmung aufgekommen :) ... aber zu der komm ich dann eh in nicht mal 10 Tagen!

Bis dann,
Christian

Currently rated 4.5 by 2 people

  • Currently 4.5/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 
 

Search

Calendar

 <<  December 2016  >> 
SuMoTuWeThFrSa
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567

Recent Comments